Über 90 Jahre Experimentalfunk in Wismar

Diese Seite wird sukzessive noch über das Jahr 2020 mit Inhalten und Links gefüllt...

Dozenten, Assistenten und Techniker der Ingenieur-Akademie vor 1945

Name Vorname akadem. Titel Bereich Bemerkungen

Heinrich

Kurt Dr.-Ing. ET

Laborleiter und leitender Dozent der ET 

Dietze

Teodor Dr.-Ing. ET Schweizer Staatsbürger

Drees

1944 abkommandiert zu Arado-Flugzeugwerke

Dunckler

Friedrich Dipl.-Ing. ET

vorher Betriebsingenieur des Wismarer Gas-, (Wasser-,) und Elektrizitätswerks

Ermes

Robert Ing. ET aus Stettin, ab 1.4.1930 als Assistent

Hilse

Ferdinand Dipl.-Ing. ET

Hornbostel

Wilhelm Dipl.-Ing. ET

1937 vom Technikum Strelitz kommend

Krüger

ET Assisstent ca. Jan. 1925

Liebenthal

Emil Ingenieur ET

Techniker/ Sohn vom jüd. Dr. med. Liebenthal/ Stolpersteine! Spuren der Liebenthals

Michenfelder

Carl Dipl.-Ing.

Neunaß

Ewald Ing.

Dozent für Konstruktion

Reinecke

(Dipl.-?) Ing. ET

1911/1912 - Ersatz für Ing. Weber

Servus

Dipl.-Ing. ET vor 1922/ Ltr. ET

Stein

Joachim Dipl.-Ing ET

Stein

? Dr.-Ing. ET

Tegeder

Dipl.-Ing. ET

Toroptzew

Moses Nikolaus E-Ing. ET

1937 vom Technikum Strelitz kommend

Weber

Ing. ET vor 1922

Weingarten

Adolf Dr.-Ing.

Wilke

Karl ET

Willert

Anton Dipl.-Ing. ET Österreichischer Staatsbürger