Über 90 Jahre Experimentalfunk in Wismar

Industriepartner der Wismarer Abteilung Elektrotechnik

Viele dieser scheinbar unterschiedlichen Unternehmen hatten gemeinsame Wurzeln und/oder firmierten bei Bedarf neu.

Die aufkommende industrialisierte Fließ(band)arbeit ließ den Bedarf an praxisorientierten Ingenieuren sprunghaft steigen. (Bereiche Prüffeld und Technologie) So war die Chance auch für kleine Hochschulen wie die Wismarer Ingenieur-Akademie gegeben. Beide Seiten partizipierten voneinander - die Unternehmen konnten ihre Wünsche und inhaltliche Forderungen einbringen und die Akademie wurde bei der Absolventenabnahme begünstigt.

 

 

Viele Wismarer Absolventen fanden Anstellung in modernen Prüffeldern.